HomeKontaktImpressum
Sie sind hier: Home

Dynamisch generierte Internetseiten und Website Caching

Die optimale Ausnutzung des Browser-Caches ist nicht der einzige Mechanismus eine Website durch Caching-Strategien performanter zu realisieren. Dynamische Internetseite erzeugen ihre Inhalte oft aus einer Vielzahl von Datenbankzugriffen und ihr Aussehen – das sogenannte Template – ist meist auf viele einzelne Dateien verteilt definiert. Durch geschickte Anpassung der internen Verarbeitungsprozesse lässt sich die Auslieferung dynamischer Websites beschleunigen.

Anders als bei statischen Internetseiten müssen dynamische Internetseiten die Inhalte bei jedem Seitenaufruf erneut generieren. Dabei werden neben den HTML-Seiten, welche den Seiteninhalt enthalten, zum Teil auch Stylesheets individuell für jeden Seitenbesucher generiert. Bei diesen Dokumenten funktionieren die bei statischen Websites greifenden Strategien zum Website Caching nicht. Natürlich kostet die Verschmelzung von Seitenstruktur – diese wird in Homepage-Templates für den gesammten Internetauftritt oder zumindest für große Seitenbereiche in der Datenbank oder aber im Dateisystem des Webservers abgelegt – und Inhalten, die von den meisten dynamischen Systemen ebenfalls in einer Datenbank abgelegt werden, zu einem HTML-Dokument, welches schliesslich an den Browser ausgeliefert wird, entsprechende Rechenzeit auf dem Webserver.

Steigen mit zunehmenden Erfolg einer Homepage die Besucherzahlen, so kommt der Server mit der Generierung der Internetseiten schnell an seine Grenzen. Die Folge ist, dass den Seitenbesuchern längere Wartezeiten zugemutet werden und der Ein oder Andere den Ladevorgang vorzeitig abbricht und sich einer anderen Informationsquelle zuwendet – Der Besucher ist verloren und wird es wahrscheinlich auch kein zweites Mal probieren. Diejenigen, die es dennoch versuchen – einige Besucher werden bei langen Ladezeiten ungeduldig und wiederholen die Anfrage evtl. sogar mehrfach hintereinander – verschlimmern zudem die Lage unbewusst: Auch wenn es keine Absicht ist, so bedeutet jede erneute Anfrage zusätzliche Arbeit für den Webserver und die Wartezeiten verlängern sich nicht nur für den einen Besucher, sonder für alle Anderen ebenso.

Nun bieten viele Systeme, welche die Inhalte dynamisch generieren, – beispielsweise Software-System zur Bereitstellung von Foren, Blogs, Content-Management- oder Online-Shop-Systemen – bereits integrierte Caching-Lösungen, die ohne viel Aufsehen schon einiges an Serverlast vermeiden. Darüber hinaus gibt es zu vielen dieser Systeme Plugins oder Module, die nachträglich einen im Standardsystem fehlenden Caching-Mechanismus implementieren oder diesen durch Erweiterungen verbessern. Da viele Nutzer die bei ihnen laufenden Softwaresysteme um zusätzliche Erweiterungen ergänzen, die natürlich wiederum zu einer Steigerung der Serverlast führen, steigt mit jeder Erweiterung auch der Aufwand zur Generierung den HTML-Seiten. Diese Erweiterungen agieren an einem ggf. sogar integrierten Website Caching vorbei und arbeiten dementsprechend uneffektiv. Dennoch sollte der Betreiber einer eigenen Homepage sich einer effektiven Strategie zur Nutzung eines Browser-Caches bedienen.

Weil die eingesetzten CM-Systeme und ähnliche Anwendungen die verschiedensten strukturellen Eigenschaften besitzen, gibt es hier leider keine allgemeingültige Vorgehensweise, die eine Realisierung vereinfachen oder gar formalisieren könnte. Letzten Endes liefern nur detailierte Analysen der Anwendungsstruktur sinnvolle Ansatzpunkte, bei denen eine Optimierung ansetzen muss. Aber auch das Verhalten der Seitenbesucher sollte zur Analyse herangezogen werden. Schließlich liefert das Besucherverhalten wichtige Informationen über häufig genutzte Funktionen. Mit Hilfe dieser Hinweise kann eine erreichbare Verbesserung dem zu investierenden Aufwand zur Optimierung gegenüber gestellt werden, was eine Bewertung des Kosten-Nutzen-Effekts erleichtert. Mechanismen zum Website Caching sollten in dynamischen Systemen eng mit der Erstellung der Seiteninhalte verknüpft werden. Bei der Pflege und inhaltlichen Betreuung – redaktionelle Erstellung von Seiteninhalten – einer Homepage greifen derartige Maßnahmen am besten.

Seite 2 von 2 | « [1] • [2] »
  
© 2009-2020 Möglichkeiten zur Steigerung von Geschwindigkeit und Usability Ihrer eigenen Website